Wohnmobil im Wald

Welches Campingfahrzeug passt am besten zu Ihnen?

Wohnmobil, Campervan, Integrierte, Selbstausbau, Offroad-Camper… es gibt so viele verschiedene Fahrzeuge, die Sie auf Ihren Reisen begleiten könnten. Doch welches passt am besten? Was sind die jeweiligen Vor- und Nachteile? In welcher Preisklasse befinden sich die Fahrzeuge? Auf all diese Fragen und noch viele weitere gehen wir heute ein und beantworten Ihnen die wichtigsten Sachen rund ums Thema Reisen und Vanlife.

Welche Camper gibt es denn überhaupt?

Am beliebtesten ist heutzutage der Kastenwagen. Er fährt sich wie ein normales Auto, passt mit seinen ca. 6m fast überall hin und bietet genug Platz für 2-4 Personen. Er wird auch immer beliebter zum selbst ausbauen. Wer es noch etwas kompakter mag, dem sagt wahrscheinlich ein Campervan zu. Der 5 Meter lange Camper, Sie kennen ihn vielleicht als den berühmten VW Bulli, ist sehr wendig, platzsparend und einfach zu fahren. Er hat ebenfalls Platz für 2-4 Personen, sofern er ein Aufstelldach hat, was ihm 2 zusätzliche Schlafplätze verleiht.

Vom Kastenwagen weitergeführte Camper sind die teilintegrierten Wohnmobile. Sie basieren auf einem Transporter-Fahrgestell, welches dann mit einem Aufbau dahinter vollkommen ist. Sie bieten ursprünglich Platz für 2 Personen, jedoch gibt es immer mehr Varianten, die ein Hubbett beinhalten. Dieses hängt über dem Wohnbereich und kann bei Bedarf runtergefahren werden. Wünschen Sie sich noch mehr Platz, könnte ein vollintegriertes Wohnmobil etwas für Sie sein. Da kommt die Kabine über das gesamte Fahrgestell und somit ergibt sich vom Führerhaus bis zur Hintertür ein zusammenhängender Raum. Die Sitze können gedreht werden und ergänzen das Wohnzimmer des Campers. Sie haben serienmässig 4 Schlafplätze drin.

Die beliebteste Variante für Familien ist ein Alkoven-Wohnmobil. Es zeichnet sich an der Kuppe über dem Fahrerhaus aus. In dieser Kuppe können zusätzlich 2 Erwachsene oder auch bis 3 Kinder nächtigen. Das Wohnmobil hat 6 Sitzplätze, also perfekt für eine grosse Familie. Möchten Sie genau das Gegenteil und mit Ihrem Gefährt über Offroad Strassen brettern? Dann ist ein Pick Up mit Aufbau sicher die richtige Wahl für Sie. Die Kabine ist absetzbar und Sie können mit dem Pick Up je nach Ausbau autark unterwegs sein.

Alle oben beschriebenen Fahrzeuge kann man mit einem normalen Führerschein B fahren. Die einzige Ausnahme wird dann der Liner sein. Das ist ein Reisemobil, das in die Gewichtsklasse 7.5 Tonnen und mehr gehört. Sie sind auf einem LKW-Chassis aufgebaut und bieten sehr viel Platz. Die Liner sind die absolute Luxusvariante der Wohnmobile.

Was sind die Fakten, Pros und Cons dieser Fahrzeuge?
Kastenwagen

Pros:

  • Platz für 2-4 Personen
  • Günstiger Unterhalt
  • Viel Stauraum
  • Ein Bad mit WC und Dusche
  • Hoher Fahrkomfort

Cons:

  • Für Familien eher zu klein
  • Nicht immer alltagstauglich
Campervan

Pros:

  • Perfekt für 2 Personen
  • Sehr alltagstauglich
  • Wie ein normales Auto zum fahren
  • Kompakt und wendig

Cons:

  • Man kann nicht stehen
  • Wenig Stauraum
  • Teuer in der Anschaffung
  • Kann ungemütlich sein, weil nicht viel Wohnraum vorhanden ist
Teil- und vollintegrierte Wohnmobile

Pros:

  • Für Paare oder Kleinfamilien
  • Gut für Wintercamping
  • Günstiger Unterhalt
  • Viel Platz und ein grosser Wohnraum
  • Ein Bad mit WC und Dusche
  • Durchgehende Stehhöhe

Cons:

  • Nicht unbedingt alltagstauglich
  • Bei 4+ Personen muss schnell auf das Gesamtgewicht geachtet werden
Alkoven-Wohnmobil

Pros:

  • Ideales Familienfahrzeug für 4-6 Personen
  • Fahrerhaus kann abgetrennt werden zum Wohnraum
  • Günstige Anschaffung
  • Bad mit WC und Dusche
  • Für das ganze Jahr geeignet

Cons:

  • Sehr gross
  • Die Form des Wohnmobiles erhöht den Kraftstoffverbrauch
  • Etwas schwieriger Einstieg ins Alkovenbett
  • Nicht unbedingt alltagstauglich
Pick Up mit Aufbau

Pros:

  • Optimal für Offroad Touren
  • Klein aber fein
  • Fahrzeug kann auch ohne Kabine genutzt werden
  • Kann autark sein

Cons:

  • Teurer im Vergleich zu den obengenannten Womos
    • Kabine und Fahrzeug können schnell 100 000 CHF und mehr sein
  • Wenig Stauraum
Liner

Pros:

  • Sehr gross, luxuriös
  • Viel Stauraum
  • Fühlt sich an wie zu Hause

Cons:

  • Budget 200 000 CHF und mehr
  • Je nach dem kleiner oder grosser Lastwagenausweis
  • Schwierig in Städten
  • Nicht auf jedem Campingplatz genug Platz

 

Sie sehen, es gibt viele verschiedene Reisemobile. Welches für Sie das perfekte ist, können Sie vielleicht anhand der Pro und Contras etwas herauskristallisieren. Grundsätzlich müssen Sie Ihr Budget, den Verwendungszweck und die gewünschte Grösse kennen, damit Sie eine gute Entscheidung treffen können. Über garage-advisor.ch finden Sie qualifizierte Autogaragen in Ihrer Nähe, die Sie bei eventuellen Fragen beraten können. Schliessen Sie nie einen Wohnmobilkauf, ohne darüber zu schlafen, ab. Denn schliesslich sollte Sie das Fahrzeug überall mit hinbegleiten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *